Logo
Angebot Merkblaetter Links
Download des Textes als PDF

Reiseapotheke

Eine Check-Liste nicht rezeptflichtiger Medikamente zur eigenen Auswahl nach Bedarf. Für Kinder siehe auch Informationsblatt Nr.11!

  1. Erste Hilfe:
    • Schnellverband, Steri-strips, Gazebinden, sterile
    • Kompressen; elastische Binde
    • Desinfektionsmittel (Betadine, Merfen u.a.)
    • Wundsalbe (Betadine, Vita-Merfen u.a.)
    • Schere, Pinzette
  2. Salben / Crèmes
    • Sonnenschutz
    • Insektenschutz für die Haut (z.B. Anti-Brumm forte, Exopic-12-forte, Autan)
    • gegen Juckreiz (z.B. Fenistil-Gel)
    • Nasenspray od. -Gel (z.B. Nasivin, Triofan)
    • ev. Augentropfen (Visine, Oculosan)
  3. zur Durchfall-Behandlung
    • Imodium-Kaps. (Kindersirup rezeptpflichtig)
    • ev. Mineralsalz-Pulver für Flüssigkeitsersatz
    • (z.B. Normolytoral, Elotrans)
  4. gegen Erbrechen & Uebelkeit:
    • Motilium-Tabl., Itinerol-B6
  5. gegen Reisekrankheit
    • z.B. Dramamine, Stugeron, Trawell-Kaugummi
  6. gegen Fieber & Schmerzen
    • z.B. Alcacyl, Panadol, Dolocyl
  7. gegen Verstopfung:
    • z.B. Dulcolax, Importal
  8. zur Trinkwasserdesinfektion:
    • z.B. Drink-Well
  9. Insektizidspray für Mückennetze und Kleider:
    • z.B. NoBite, Optimum, Baygon
  10. ev. Präservative

Für spezielle Situationen erhalten Sie anlässlich der Reiseberatung ein individuelles Rezept für ev. nötige weitere Medikamente, z.B. ein Antibiotikum in Reserve für Reisen in abgelegenen Gebieten.

Auch Malaria-Medikamente sind rezeptpflichtig; Sie werden auch dafür ein individuelles Rezept erhalten.

zum Seitenanfang